Suche
Close this search box.
Swissparc AG, Ihr kompetenter Partner für plastische und rekonstruktive Chirurgie sowie Dermatologie und Venerologie

Spinaliom

Das Spinaliom, oder Plattenepithelkarzinom, ist in seinem Erscheinungsbild dem Basaliom relativ ähnlich, nur zeigt es ein wesentlich rascheres und aggressiveres Wachstum (meist über wenige Monate) und kann bei mit steigender Tumorgrösse auch Ableger (Metastasen) machen. 
 
Die Behandlung von Spinaliomen ist immer die chirurgische Entfernung mit einem Sicherheitsabstand von mehreren Millimeter. Je nach Tumorgrösse und Lokalisation müssen ausserdem Metastasen mit Hilfe von Röntgenbildern, Ultraschall oder Computertomographie ausgeschlossen werden.
 
Wie beim Basaliom, kann nach einer kompletten Entfernung die Wunde nicht immer direkt verschlossen werden. In diesem Fall kommen Techniken wie Hauttransplantate oder Gewebeverschiebungen (lokale Lappenplastiken) zum Einsatz.